Rückblick Saisonbericht 2018/2019
September 23, 2019
Wie die Spiele verliefen..
Oktober 4, 2019

1. Saisonsieg der Männer

1. Männer
Heideseer SV - ZSV 1:2
Saisonsieg gegen unseren vermutlichen Lieblingsgegner!

Bevor wir uns auf das Spielgeschehen stürzen, möchten wir etwas vorweg greifen. Leider haben wir unseren Abwehrboss verloren. Pascal Steinort hat sich fast auf dem Tag genau vor zwei Jahren wieder die Achillessehne gerissen. Der ganze Verein, vor allem auch die Mannschaft sind sehr schockiert, konnten aber die nötige Kraft und den Willen umsetzen und schenkten IHM den Sieg. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und hoffen ihn bald wieder auf dem Zellendorfer Sportgelände begrüßen zu dürfen!

Das Spiel war in der ersten Halbzeit sehr viel im Mittelfeld, wobei ein kleines Chancenplus auf Seiten des Gastgebers lag. Unsere Defensive um Torwart Jann Ulma bewies aber das sie sattelfest waren. Auch der bis dahin gut aufgelegte Pascal Steinort leitete seine Vorder- und Nebenleute gut an und hat sich trotz nur 44 gespielter Minuten reglich den Platz in der 11-des-Spieltags der MAZ verdient. Geprägt wurde das Spiel von ebenso vielen kleinen Nicklichkeiten und Fouls.
Kurz nach dem Seitenwechsel dann aber die Erlösung. Der immer stärker aufspielende Tobias Petters konnte eine gelungene Aktion abschließen. Marco Niemeyer bekam einen Ball in Richtung der Strafraumkante, setzte sich durch und spielte einen straffen Ball in den Strafraum, wo sein Sturmpartner stand und vollendete. Wenige Minuten später kam jedoch ein kleiner Rückschlag, da der Gastgeber eine seiner Chancen in ein Tor ummünzte. Der Schock wehrte aber nicht lange, denn dann bewies unser Trainer das sogenante "goldene Händchen". Einwechslung, erste Ballberührung die direkt ein Schuss war, Volley genommen und rein ins Tor. Benjamin Schulze gelang dieses Kunststück und es war mehr als nur ein Sonntagsschuss, denn in diesem Ball steckte der Wille unserem inzwischen auf dem Weg ins Krankenhaus befindlichen Spieler einen Sieg zu schenken. Die letzten Minuten waren dann geprägt von einer Defensivleistung und das verhindern des zweiten Gegentors, wobei selbst noch Chancen bestanden auf ein eigenes Tor.
Egal, Abpfiff und Sieg. Die Freude war danach riesengroß!

Unsere Aufstellung:
Trainer: Marcell Geyer, Ringo Schneider
Torwart: Jann Ulma
Abwehr: Pascal Steinort (44. J. Vater), Bastian Manske, Maurice Dammmüller
Mittelfeld: Christoph Manig, Bastian Biebermann, Jonas Preuß, Brian Hildebrandt, Robert Biebermann
Sturm: Marco Niemeyer (59. N. Groß), Tobias Petters (70. B. Schulze)
Bank: Benjamin Schulze, Justin Vater, Niclas Groß

Rückschläge bringen einen voran und so konnte dieser zum 1. Sieg der 1. Männermannschaft genutzt werden.

Wir sind der berühmte…

KLUBKASSE
//]]>