Ergebnisse vom Wochenende
November 20, 2017
Arbeitseinsatz
November 22, 2017

Spielberichte der E- und D-Junioren vom Wochenende

E1-Junioren
Ludwigsfelder FC II - Zellendorfer SV 2:8
Zu einer ungewohnt frühen Zeit mussten unsere Schützlinge bei der 2.Ludwigsfelder FC Mannschaft ran. Bei windigen kalten Temperaturen kamen sie nur langsam ins Spiel vergaben zu viele Chancen vorm Tor, bis dann doch endlich das erste Tor fiel. Danach wurde befreit aufgespielt ordentlich kombiniert und der Gegner unter Druck gesetzt, die Torchancen wurden effektiver genutzt, selbst unser Torwart war mit seinen Glanzparaden an diesem Tag gut aufgelegt. Und somit wurde mit einer tollen Teamleistung ein verdienter Auswärtssieg eingefahren.
Klasse Jungs!!!!
E2-Junioren
Zellendorfer SV - Siethen I 6:2
Bei widrigen Bedingungen konnten unsere Schützlinge einen Heimsieg einfahren. Die Vorzeichen standen auf Wiedergutmachung, für das letzte Auswärtsspiel das recht unglücklich verloren wurde. Unser Team kam gegen den körperlich größeren und auch älteren Gegner aus Siethen sehr gut in die Partie. Mit viel Herz und tollen Teamgeist konnten die Angriffe des Gegners verteidigt werden und selbst wurden immer wieder schnelle Konter auf des Gegners Tor gefahren. Somit ging unsere Mannschaft in Führung. Zweimal konnte der Gegner noch ausgleichen doch zum Ende des Spiels machten unsere Schützlinge den Sack zu. Eine tolles Spiel mit zwei guten Mannschaften. Unser Team um Trainer Nico S. kann stolz auf die gezeigte Leistung sein. Glückwunsch
D1-Junioren
Jüterbog - Zellendorfer SV 8:3
Unsere Mannschaft musste die erste Niederlage hinnehmen und gibt damit den 1. Tabellenplatz ab. Es war ein glückloser Tag, mit der besseren Chancenverwertung der Gastgeber. Wir erspielten uns zahlreiche gute Möglichkeiten ließen die aber ungenutzt. Der Gegner nutzte unsere Fehler eiskalt aus und gewann das Spiel, letztendlich etwas zu hoch aber verdient. Jetzt muss noch ein Spiel gewonnen werden um den Aufstieg perfekt zu machen.
D2-Junioren
Zellendorfer SV - Siethen 2:2
Der Traum vom Aufstieg in die Kreisliga rückt in Weite ferne. Unsere Mannschaft begann recht schwungvoll und führte bereits mit 2:0. Diesen Vorsprung konnte das Team nicht halten und der Gegner konnte noch ausgleichen. Unserer Mannschaft fehlt momentan das spielerische Miteinander, um Torchancen heraus zu spielen. Es waren sicherlich die besseren Einzelspieler in unseren Team aber die bessere Teamleistung war beim Gegner. Und somit war es eine gerechte Punkteteilung.

Wir sind der berühmte…

KLUBKASSE