Ein sehr erfolgreiches Wochenende neigt sich dem Ende
September 9, 2018
Von Samstag bis Sonntag rollt der Ball!
September 14, 2018

Spielberichte des Wochenendes

 
Männer
Eintracht KW II - Zellendorfer SV 1:5 n.V. (1:1)
Einzug in die nächste Pokalrunde!

Seit dem Bestehen des neuen Fußballkreises Dahme/Fläming konnten unsere Männer zum ersten Mal in die nächste Pokalrunde einziehen. Auch wenn es ein hartes Stück Arbeit war und die Spieler in die Verlängerung mussten.
Doch am Anfang war alles wie gewohnt in dieser Saison. Wieder wurde einem Rückstand hinterhergelaufen. Nach 22 gespielten Minuten musste unser Aushilfstorwart Marco Thiele den Ball aus dem Netz holen. Zum Glück erzielte gute 10 Minuten später Mathias Friedrich den Ausgleich, wodurch das Spiel wieder von vorne los ging. Im gesamten Spiel versuchte unser Team spielerische Lösungen zu finden und sich Chancen zu kreieren. Beides gab es, was zum einen den Trainer zufrieden stellen kann, aber zugleich auch nicht. Das große Manko ist weiterhin die Chancenverwertung!
Eine Vielzahl von Chancen blieb in den ersten 90 Minuten ungenutzt. Der Gegner wurde nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit immer passiver, igelte sich am eigenen Strafraum ein und konnte kaum noch für Entlastungsangriffe sorgen. Jedoch musste der Schiedsrichter nach der regulären Spielzeit die Mannschaften in die Verlängerung schicken. Der frisch eingewechselte Benjamin Schulze setzte dort direkt mit dem ersten Angriff den Ball mit viel Willenskraft über die Linie und von dort an spielte die Mannschaft befreiter auf. Wieder Friedrich traf noch vor dem Pausenpfiff zum 3:1. Jetzt wollte keiner nachlassen und dem Gegner weiter zeigen, wer das Spiel gewinnen will. Durch zwei frische Kräfte auf den Außenbahnen, die der Trainer brachte, angetrieben, ging die Offensive weiter. Nach einem Eckball, des gut aufgelegten Schulze, konnte Marco Niemeyer mit dem Kopf vollenden, ehe mit dem Schlusspfiff das letzte Tor des Tages fiel. Wieder eine Ecke, kurze Ausführung und Mirko Seifert schoss den Ball mit einem Schlenzer ins lange Eck.
Abpfiff, Zufriedenheit über den ersten Sieg der Saison, Motivation für die kommenden Aufgaben und dennoch einige Kritikpunkte aufgedeckt. Jetzt heißt es am Sonntag im Heimspiel die Kräfte bündeln, um den Saisonsieg Nummer 1 einzufahren.

Unsere Aufstellung
Trainer: Marcell Geyer
Torwart: Marco Thiele
Abwehr: Andreas Bolze, Bastian Biebermann, Max Grahl, Brian Hildebrandt
Mittefeld: Richard Scholz, Benjamin Philipp, Mathias Friedrich, Niclas Groß, Johannes Krüger
Angriff: Marco Niemeyer
Bank: Marcus Friedrich, Bastian Manske (103. B. Hildebrandt), Benjamin Schulze (91. J. Krüger), Mirko Seifert (63. N. Groß), Tobias Wäldchen (100. A. Bolze)

Wir sind der berühmte…

KLUBKASSE